Wie das Elefantenkind zu seinem Rüssel kam

Wie das Elefantenkind zu seinem Rüssel kam

Tierisches für Kinder mit dem Theater BAden ALsace Warum schmeckt nur das Rote von der Melone? Woher weiß die Sonne, dass sie scheinen soll? Und was isst eigentlich ein Krokodil zu Mittag? Das Elefantenkind kann gar nicht aufhören zu fragen. Es leidet an unersättlicher Neugier und die Elefanteneltern leiden mit. Zum Glück gib es da noch Tante Flusspferd und Onkel Strauß, der ein großer Fan der Rap-Musik ist. Aber auch denen wird es irgendwann zu viel. So macht das Elefantenkind Bekanntschaft mit einem Python und trifft schließlich auf das Krokodil. Und diese Begegnung sollte das Aussehen der Elefanten für immer verändern... Das Theaterstück ist ein rund 45 Minuten langes, amüsantes Stück des Theaters BAden ALsace für Kinder ab vier Jahren über die Lust am Fragen - mit überraschenden Antworten. Und natürlich auch mit viel Musik. Geschrieben hat das Stück Karin Eppler nach Rudyard Kipling, und es spielen auf der Bühne Oda Bergkemper, Yaroslava Gorobey und Camille Tissier. Regie von Diana Zöller und für das Bühnenbild ist Edzard Schoppmann zuständig. Noch Fragen?

  • 26.06.22
  • 15:00 Uhr
  • Stadthalle am Nollen Nollenstraße 15, 77723 Gengenbach
  • 9,80 €

Karte aktivieren
Mit dem Aktivieren der Karte wird eine Verbindung zu der Google Maps (API) von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland(“Google”) hergestellt. Google Maps ist ein Webdienst zur visuellen Darstellung von geographischen Informationen mittels interaktiven (Land-) Karten. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen der Standort des jeweiligen Geschäftsprofils auf dem Portal angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert. Durch die Aktivierung der Karte werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google übertragen und dort gespeichert. Weitere Informationen über den Google Maps Dienst erhalten Sie in unserem Datenschutzhinweis.
zurück